Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Erweiterung der Berufsorientierung in der Realschule

Projekttitel:

Erweiterung der Berufsorientierung in der Realschule
Entwicklung und Erprobung eines in Richtung berufsbiographischer Gestaltungskompetenz erweiterten Konzepts der Berufsorientierung in der Realschule (BORS)

Acronym:

„BerufReal“

Mittelgeber:

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Projektlaufzeit:

15.02.2013 bis 31.12. 2013

Projektmitarbeiter am Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBP) des KIT

Projektleitung: Prof. Dr. Martin Fischer
Projektsteuerung (bis 09/2013): PD Dr. Andreas Bröker
Projektsteuerung (ab 09/2013):
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: M.A. Sylvia Barkholz
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: M.A. Magdalene Follner
Wissenschaftliche Hilfskraft: Nadine Görg

Projektbeschreibung

Die gegenwärtige Berufsorientierung in der Realschule (BORS) soll über einmalige Entscheidungen zur Berufsorientierung und Berufsfindung hinaus in die Richtung von aktiver und fortlaufender Gestaltung der Berufsbiographie erweitert werden. Mit dem Beitrag des Projekts wird daher angestrebt, die Entwicklung von berufsbiographischer Gestaltungskompetenz bei Realschülern und bei Realschülerinnen anzustoßen bzw. auszubauen, damit Statuspassagen und Risikolagen im Verlauf des Berufslebens von ihnen (besser) gemeistert werden können.

Projektzielgruppe

Lehrer / Lehrerinnen und Schüler / Schülerinnen an Realschulen in Baden-Württemberg

Projektzielsetzung

Die Entwicklung und Erprobung eines modularen Lehr-Lern-Arrangements zur Förderung berufsbiographischer Gestaltungskompetenz, auf der Grundlage eines empirisch fundierten Aufgabeninventars und eines aufgabenbezogenen didaktischen Konzepts sowie unter Berücksichtigung der neu eingeführten Kompetenzanalyse Profil AC an Realschulen.

Vorgehensweise

- frühe Einbeziehung der schulischen Experten und Expertinnen
- SchülerInnenbefragung zum aktuellen Stand von BORS
- Sekundäranalyse: berufsbiographische Verläufe (Archiv Lebenslaufforschung)
- Festlegung von Aufgabeninventar und entsprechendem didaktischen Konzept
- Entwicklung eines exemplarischen Lehr-Lern-Arrangements
- Erprobung des entwickelten Lehr-Lern-Arrangements
- Abschlussworkshop(s)

Projektpartner:

CJD Offenburg www.cjd-offenburg.de; www.profil-ac.de

 

 

 

Das Brettspiel "My Way! Finde Deinen Weg" für die Realschulen (Projekt: BerufReal 2013) und der Film "My Way" (Hochschule Offenburg).