Home | Impressum | Sitemap | KIT

Links

Homepage des KIT
Karlsruher Institut für Technologie


Informationen für Berufstätige
Hochschulzugang für Berufstätige


Hompage der Abteilung Berufspädagogik des IBP
IBP Abteilung Berufspädagogik

Projektpartner

Das Projekt Mentoring wird vom Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik des KIT durchgeführt. Projektpartner ist das International Department des KIT.

 

Das Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik mit der Abteilung Berufspädagogik (IBP) des Karlsruher Institut für Technologie ist sowohl in der Lehre in der Berufspädagogik (Bachelor und Master in Pädagogik, Ingenieur-Pädagogik) als auch in der Forschung tätig. Hierbei werden die Bereiche Bildung, Arbeit und Technik und ihre Wechselwirkungen unter den Aspekten des Lehrens und Lernens untersucht.
Die Forschung des IBP richtet sich nicht nur nach der Frage, inwieweit der Wandel der Arbeits- und Lebenswelt Prozesse des Lehrens und Lernens der mit Arbeit und Technik befassten Subjekte beeinflusst, z. B. neue Arbeitsaufgaben hervorbringt, neue Kompetenzen erforderlich macht und entsprechende Lehr- und Lernkonzepte hervorruft. Auch umgekehrt steht die Frage im Blickpunkt, welche Lern- und Bildungsprozesse in die Entwicklung und Anwendung von Arbeit und Technik einfließen. Die am Institut vertretenen Disziplinen und Mitarbeiter untersuchen dabei das Verhältnis von Arbeit, Technik und Bildung sowohl im Sinn von Wirkungsforschung als auch im Sinn von Innovationsforschung.

Logo ID

Einer der Projektpartner des IBP ist das International Department (ID) des Karlsruher Institut für Technologie gGmbH. Das KIT hat mit der Gründung des ID bereits frühzeitig die Herausforderung einer verstärkten Internationalisierung erkannt und das Konzept für eine anspruchsvolle Ingenieurausbildung umgesetzt. Im Oktober 2004 wurde die HECTOR School of Engineering and Management unter dem Dach des ID gegründet und bietet heute sechs postgraduale berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengänge als Technology Business School des KIT an.