Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Archiv

 

Übersicht:

 

  • 07.12.2009: Prof. Dr. Chris Winch zum Thema 'Europäische Bildungsentwicklung' >>mehr
  • 22.11.2012: Prof. Dr. Michael Merry zum Thema 'Integration' >>mehr
  • 29.11.2012: Dr. Nicolle Pfaff (Juniorprof.) zum Thema 'Trends in der Jugendforschung – Zu Strukturproblemen und Modethemen einer Forschungslinie' >>mehr
  • 12.12.2013: Dr. Thorsten Fuchs zum Thema 'Biographieforschung: ein Erkenntnisverfahren der Pädagogik' >>mehr
  • 09.01.2014: Prof. Dr. Rainer Dollase zum Thema 'Welche Relevanz hat die empirische Unterrichtsforschung?' >>mehr
  • 13.05.2014: Prof. Dr. Volker Ladenthin zum Thema 'Was ist Lernen?' >>mehr
  • 08.07.2014: Prof. Dr. Peter Kauder zum Thema 'Das Empirieproblem bei Alfred Petzelt' >>mehr
  • 20.01.2015: Dr. Thomas Rucker zum Thema "Bildsamkeit und Menschenwürde. Über die anthropologischen Voraussetzungen bildungstheoretischen Denkens">>mehr
  • 16.06.2015: Dr. Richard Kubac zum Thema "Unerhörte Theorie. Erkenntnispolitische Relationierungen von Bildung und Kritik" >>mehr
  • 18.06.2015: Prof. Dr. Lothar Kuld zum Thema "Theorie und Praxis des Compassionprojekts" >>mehr
  • 23.06.2015: Sara Magaraggia zum Thema "How does EU conceive Education?" >>mehr
  • 14.07.2015: Dr. Philip J. Harold zum Thema "Werte oder Solidarität in der gemeinwohlorientierten Bildung" >>mehr
  • 19.11.2015: Prof. Dr. Peter Rödler zum Thema " Inklusion"
  • 08.12.2015: Prof. Dr. Dr.h.c. Winfried Böhm zum Thema "Erziehungswissenschaft zwischen analytischer Deskription und handlungspraktischer Orientierung".

     

 

---

Prof. Dr.Dr.h.c. Winfried Böhm      

Thema: Erziehungswissenschaft zwischen analytischer Deskription und handlungspraktischer Orientierung.

Termin: 8. Dezember 2015, Dienstag, von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort: Geb. 50.41, Raum - 108.

 

 

---

Prof. Dr. Peter Rödler

Thema: Inklusion

 

Termin: 19. November 2015, Donnerstag, von 09:45 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort: Geb. 20.30, Raum 0.014.

---

Dr. Philip J. Harold (Robert Morris University)

Thema: Werte oder Solidarität in der gemeinwohlorientierten Bildung

Termin: Dienstag, 14. Juli 2015, von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr, 

Ort: Raum 103, Geb. 40.40

 

 

---

Sara Magaraggia (Universität Padua) 

Thema:  How does EU conceive Education? 

Termin: Donnerstag, 23. Juni 2015, von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort:  Raum 103, Geb. 40.40 

 

---

Prof. Dr. Lothar Kuld (Pädagogische Hochschule Weingarten)

Thema: Theorie und Praxis des Compassionprojekts

Termin:  18. Juni 2015, von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr, 

Ort: Raum 103, Geb. 40.40

 

---

Dr. Richard Kubac (Humboldt-Universität zu Berlin)

Thema: Unerhörte Theorie. Erkenntnispolitische Relationierungen von Bildung und Kritik

Termin: 16. Juni 2015, von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr, 

Ort: Raum 016, Geb. 30.91  

 

 

---

Dr. Thomas Rucker (Universität Bern)

Thema: Bildsamkeit und Menschenwürde. Über die anthropologischen Voraussetzungen bildungstheoretischen Denkens

Termin: 20. Januar 2015 von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr,

Ort: Raum -108, Geb. 50.41.

---

Prof. Dr. Peter Kauder (Universität Dortmund)

Thema: Das Empirieproblem bei Alfred Petzelt

Termin: 8. Juli 2014

 

---

Prof. Dr. Volker Ladenthin (Universität Bonn)

Thema: Was ist Lernen?

Termin: 13. Mai 2014

  

---

Prof. Dr. Rainer Dollase

Thema: Welche Relevanz hat die empirische Unterrichtsforschung?

Termin: 9. Januar 2014

  

---

Dr. Thorsten Fuchs (PH Freiburg)

Thema: Biographieforschung: ein Erkenntnisverfahren der Pädagogik

Termin: 12. Dezember 2013

---

Prof. Dr. Michael Merry (Universität Amsterdam)

Thema: INTEGRATION

Termin: Donnerstag, 22. November 2012 von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort: Geb. 50.41, R. -134
(Dieser Vortrag fand in englischer Sprache statt.)

 

---

Dr. Nicolle Pfaff (Juniorprof.) (Universität Göttingen)

Thema: Trends in der Jugendforschung – Zu Strukturproblemen und Modethemen einer Forschungslinie

Termin: Donnerstag, 29. November 2012 von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr

Ort: Geb. 50.41, R. -134

 

---

Prof. Dr. Chris Winch (King's College)

Thema: Europäische Bildungsentwicklung und die dabei wirksamen verschiedenen Einflussfaktoren

Termin: 7. Dezember bis 11. Dezember 2009

Ort: Redtenbacher Hörsaal

---

 

 

 

 

 

 

In der Woche vom 7. Dezember bis 11. Dezember 2009 war unser Kooperationspartner und Departemental Coordinator form King's College, Prof. Dr. Chris Winch, zu Gast am Institut für Pädagogik in Karlsruhe. Chris Winch vertritt das Fach Philosophy of Education (Allgemeine Pädagogik) und verfolgt als einen Forschungsschwerpunkt die Entwicklung des Europäischen Qualifikationsrahmen in den Ländern Europas.

 

Siehe auch seine Homepage: http://www.kcl.ac.uk/schools/sspp/education/staff/cwinch.html 

 

 
Auf Einladung von Studierenden aus verschiedenen Fakultäten, die seit einiger Zeit im Rahmen eines "Bildungsstreiks" an der Formulierung eines eigenen Bildungsinteresses arbeiten, sprach Chris Winch im Redtenbacher Hörsaal über die europäische Bildungsentwicklung und die dabei wirksamen verschiedenen Einflussfaktoren.

 

 

Das Foto zeigt Winch im Hörsaal beim Vortrag. Den Vortrag drucken wir hier mit seinem Einverständnis ab.